Apr 062014
 

Medienscouts

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung haben am Donnerstag, den 20.03.2014 insgesamt 96 Medienscouts aus 16 Dortmunder Schulen aus der Hand des Dortmunder Oberbürgermeisters Ullrich Sierau die Zertifikate zu ihrer Ausbildung als Medienscouts erhalten. In vier Workshops setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit den Themen “Social Communities”, “Internetsicherheit”, “Handy” und “Computerspiele” sowie “Peer-Beratung” auseinander.

Ausgebildet wurden die Medienscouts in einer Initiative der Landesanstalt für Medien (LfM) in Zusammenarbeit mit dem Grimme-Institut. Das Ziel des Projekts ist es, Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I für die Risiken medialer Angebote zu sensibilisieren und den selbstbestimmten, kritischen und kreativen Umgang mit problematischen Medienangeboten zu fördern.

Medienscouts und Beratungslehrer an unserer Schule

Ausgebildete Medienscouts und Ansprechpartner an der Gesamtschule Scharnhorst sind Birte Suchanek (81), Naomi Gause (81), Tanino Foit (85) und Lorenz Mohamad (85). Ihnen zur Seite stehen als Beratungslehrer/in Frau Makowski und Herr Yöney.

Als Anpsrechpartner beraten und unterstützen sie euch bei Fragen rund um den Umgang mit Neuen Medien, wie Cybermobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos bei Youtube oder illegalen Film- und Musikdownloads. Diese Kenntnisse sollen sie an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, aber auch an Eltern und Lehrer vermitteln und bei Fragen und Problemen zur Verfügung stehen.

Ünal Yöney

 Posted by on 6. April 2014

Wir trauern um Pia Redeker

 Allgemein  Kommentare deaktiviert
Mrz 282014
 

kerze2

Wir trauern um Pia Redeker, seit August 2005 Schülerin unserer Schule, die uns am 13.03.2014 nach langer, schwerer Krankheit viel zu früh verlassen hat.

Im Namen der Gesamtschule Scharnhorst

Stefanie Grothues, Beratungslehrerin
Sonja Abdinghoff, Oberstufenleiterin
Clemens Rethschulte, Schulleiter

 Posted by on 28. März 2014
Mrz 252014
 

wandbild_1

Damit das Lernen gut klappt, müssen sich unsere Schüler auch im Gebäude wohlfühlen. Mit einem aufwendigen Projekt des 6. Jahrgangs wird dazu die Pausenhalle mit fünf großen Wandbildern verschönert. Zwei sind fast fertig, die anderen drei werden in den nächsten Wochen in Angriff genommen. Und auch die Säulen sollen mit passenden Motiven aus der Unterwasserwelt dekoriert werden.

Wandbild_2Arkadius Kurek, der Klassenlehrer der 6.3, hat das Projekt angestoßen. Der Förderverein und der Ehemaligen-Verein haben es mit insgesamt 800 Euro finanziert. An der Umsetzung sind alle Klassen des 6. Jahrgangs beteiligt. Die Schüler haben die Motive selbst ausgewählt. Sie zeichnen mit Beamer und Projektoren die Umrisse an die Wand und malen die Zeichnungen mit Acrylfarben aus.

“Wir hoffen, dass die Schule durch dieses Projekt etwas einladender aussieht”, meinte Arkadius Kurek. Schade, dass die Sechstklässler selbst nicht viel von der Verschönerungsaktion haben: Am Ende des Schuljahres ziehen sie ein Stockwerk höher.

bog

 Posted by on 25. März 2014

Bus & Bahn Projekt

 Allgemein  Kommentare deaktiviert
Mrz 132014
 

Bus&BahnVom 26.-28.3. findet für einige Klassen des 7. und 8. Jahrgangs das Bus- & Bahn-Projekt an unserer Schule statt.

Schon seit 14 Jahren vermittelt die Bus & Bahn-Show „Darauf fahr’ ich voll ab!“ Themen wie Kommunikation, Umwelt oder Vandalismus. Auch Probleme beim Verhalten zwischen Jung und Alt oder beim Zeigen von Zivilcourage werden aufgegriffen.

In einem ca. 90 minütigen Mit-Mach-Theater präsentiert das Ensemble der Bus & Bahn-Show ein abwechslungsreiches Spektrum an schauspielerischen Szenen sowie musikalischen und spielerischen Einlagen zum Thema „Bus & Bahn“.

Verschiedene alltagsnahe Bereiche sowie bestehende Aspekte oder Neuheiten des ÖPNV (Kommunikation in Bus & Bahn, spezielle Tickets, …) werden thematisiert, die positiven Seiten des ÖPNV hervorgehoben und die jungen Zuschauer für verschiedene bestehende Problematiken in diesem Bereich (zum Beispiel Vandalismus in Bus & Bahn) sensibilisiert. Dabei wurde die Show im Laufe der Jahre stets erneuert und aktuellen Themen angepasst.

 Text und Fotos: Flyer DSW21

 Posted by on 13. März 2014

Stop-Motion-Film der Video AG

 Allgemein  Kommentare deaktiviert
Mrz 112014
 

GSS-Animation-Standbild_Rennen_3Ob “Autorennen” oder “Einstürzende Neubauten”: Die Film- und Video AG der Gesamtschule Scharnhorst hat weder Mühe noch Kosten gescheut, aus statischen Bauklötzen dynamische Filmanimationen zu zaubern. Die angewendete Tricktechnik nennt sich “Stop-Motion”. Der Film dauert knapp eine Minute und ist sehr schnell geschnitten.

Regie, Schnitt und Ideen: Film- und Video AG der Jahrgänge 5 und 6 des Schuljahres 2013/2014.

Hier der Film:

 Posted by on 11. März 2014
Mrz 042014
 

klimakidz_2

Gesamtschule Scharnhorst bucht für den 12. März die „KlimaKidz“, ein Projekt der EnergieAgentur.NRW.

1.650 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen aller weiterführenden Schulen haben im letzten Schulhalbjahr an dem neuen Projekt „KlimaKidz“ der EnergieAgentur.NRW teilgenommen. Die positive Resonanz zu der Unterrichtseinheit zu Energie und Klimaschutz war bei den 10- bis 12-jährigen so groß, dass die Energieagentur „KlimaKidz“ in diesem Schuljahr wieder anbietet.

Die EnergieAgentur.NRW übernimmt die Kosten für „KlimaKidz“. Ihre Dozentinnen und Dozenten leiten die Unterrichtseinheit. Sie besuchen die Schulen und bringen alle Materialien und Utensilien für das reibungslose Durchführen der Experimente mit.

Das Ziel der „KlimaKidz“ ist, Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen aller weiterführenden Schulen für Themen rund um erneuerbare Energien zu begeistern. In einer Doppelstunde gibt die Unterrichtseinheit einen spielerischen Einblick in verschiedene Facetten von Energie und Klimaschutz. Dabei steht der Spaß für die Fünft- und Sechstklässler im Vordergrund. „KlimaKidz“ will die Neugier der Kinder wecken und sie motivieren, sich auch über die Schulstunden hinaus mit dem Klimaschutz zu beschäftigen. Damit dies gelingt, werden die 10- bis 12-Jährigen durch einfache, aber verblüffende Experimente an das Einmaleins der erneuerbaren Energien und grundlegende physikalische Gesetzmäßigkeiten herangeführt. So verdeutlicht zum Beispiel ein brennender Teebeutel das Prinzip der Windenergie. Das Spannende bei diesen Experimenten ist, dass die Kinder sie in Partner- und in Einzelarbeit selber durchführen.

Die Naturwissenschaftslehrer der Gesamtschule haben „KlimaKidz“ für den 6. Jahrgang gebucht, um die Inhalte aus dem Bereich „Jahreszeiten und das Wetter“ sowie „Wärmelehre“ zu ergänzen. So kann das Gelernte im weiteren Naturwissenschafts- Unterricht vertieft werden.

Weitere Informationen im Internet unter: http://www.energieagentur.nrw.de/schulen

Die Unterrichtsreihen werden an der Gesamtschule Scharnhorst mit allen 6. Klassen am 12. März von der 2. bis zur 7. Stunde (9.00 – 15.45 Uhr) in den Räumen 226/228 durchgeführt.

 

 Posted by on 4. März 2014

Unicef- Projekt im 6. Jahrgang

 Allgemein  Kommentare deaktiviert
Feb 282014
 
Foto: UNICEF-Dortmund

Foto: UNICEF-Dortmund

Am 5.3.2014 findet für die Schüler und Schülerinnen des 6. Jahrgangs in Zusammenarbeit mit dem Schulteam der UNICEF Dortmund ein Projekttag zum Thema „Wasser wirkt“ statt. Dabei u.a. ein Bewusstsein für die Selbstverständlichkeit von sauberem Trinkwasser geschaffen werden. Außerdem können sich die Schüler und Schülerinnen als UNICEF-Juniorbotschafter bewerben.

 

 Posted by on 28. Februar 2014

Vier neue Lehrkräfte zum Halbjahr

 Allgemein  Kommentare deaktiviert
Feb 252014
 
Neue-2013-14_2

Vier neue Lehrkräfte beginnen zum zweiten Halbjahr an der Gesamtschule. Foto: Bobitka

Zum neuen Halbjahr begrüßt die Gesamtschule Scharnhorst vier neue Lehrkräfte:

Martina Smolnik ist keine Unbekannte mehr. Sie hat ihr Referendariat in Scharnhorst abgeleistet und unterrichtet Englisch und Deutsch in den Sekundundarstufen I und II.

Kerstin Biener unterrichtet in der Sekundarstufe I die Fächer Englisch und evangelische Religion. Auch sie tritt in Scharnhorst ihre erste Stelle an.

Eric Degenhardt kommt als Seiteneinsteiger an unsere Schule. Er gibt Informatik in allen Jahrgängen.

Filiz Yasar ist Lehrerin für die Sekundarstufe I. Ihre Fächer sind Technik und Geschichte.

Cordula Keller und Christina Menne haben zum zweiten Schulhalbjahr ihren Dienst in Scharnhorst beendet. Wir danken ihnen für ihren Einsatz und wünschen ihnen alles Gute auf ihrem weitern Weg.

bog

 

 

 Posted by on 25. Februar 2014

Abschied von Daniel Jedraszewski

 Allgemein  Kommentare deaktiviert
Feb 252014
 

graffiti_14-02

Unter dem Motto „Schule ohne Rassismus - Farben gegen Gewalt“ setzten 10 Schülerinnen und 5 Schüler des 7. Jahrgangs ein sichtbares Zeichen gegen Diskriminierung und Rassismus. Im Rahmen der Graffiti-AG verschönerten die Schülerinnen und Schüler eine Außenwand des Turnhalle.

Die Graffiti-AG fand im letzten Halbjahr statt und wurde von Daniel Jedraszewski, Praktikanten im Bereich Schulsozialarbeit geleitet. Neben der Verschönerung des Sporthallengebäudes wird auch der bisher sehr triste Streitschlichterraum durch Arbeitsergebnisse der Graffiti-AG aufgepeppt.

Bedauerlicherweise endet das Praxissemester von Daniel Jedraszewski am 03.03.2014, so dass die Gruppe nicht fortgesetzt werden kann. Die Schulsozialarbeiterinnen Alexandra Beer und Heike Seiler bedanken sich für die gute Zusammenarbeit und werden sich zukünftig wie viele andere an den von ihm hinterlassenen Spuren an unserer Schule erfreuen.

 Posted by on 25. Februar 2014