Die Steuergruppe

 
 

Von links: Mirko Naacke, Sebastian Opitz, Manuela Böning, Philipp Winkelmann, Regina Nizamogullari, Andrea Samuel ● Foto: Bobitka

Die Anforderungen an die Schulen sind vielfältig und komplex. Die Steuergruppe der Gesamtschule hat das Ziel, die Schulgemeinschaft bei der ständigen Aufgabe der Schul- und Qualitätsentwicklung zu unterstützen.

Das Gremium existiert seit dem Jahr 2014 und besteht aus fünf von dem Kollegium gewählten KollegInnen und dem Schulleiter, Herrn Rethschulte. Im Rahmen von Fortbildungen beschäftigen sich ihre Mitglieder mit den verschiedenen Bereichen der Schulentwicklung, der Organisation von Steuergruppenarbeit sowie mit Methoden des Projektmanagements.

Die Steuergruppe koordiniert von der Gesamtkonferenz gesetzte Schulentwicklungsziele und begleitet Projekte, deren Rahmenbedingungen durch ein Mandat des Kollegiums bestimmt werden. Die Steuergruppe bündelt Ideen und Impulse aus der Schulgemeinschaft und begleitet, bei einem entsprechenden Mandat des Kollegiums, deren Entwicklung und Umsetzung.

Die aktuellen Arbeitsschwerpunkte der Steuergruppe sind die Koordination der laufenden Arbeitsgruppen zum 60-Minuten-Stundenraster, dem Klassenrat und der Krisenintervention. In diesem Zusammenhang bereitet die Steuergruppe die Durchführung des nächsten Pädagogischen Tages vor.

P. Winkelmann, Sprecher der Steuergruppe