Grafitti-AG beendet erfolgreiches Projekt

bogAllgemein

AG-Gruppe „Graffiti – Kreativ im Ausdruck“ hat ihr Projekt vor Ferienbeginn erfolgreich beendet. Die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler des 7. und 8. Jahrgangs können sich sehen lassen.

Scharnhorst ist „Schule der Zukunft“

bogAllgemein

Am 17. Juni 2015 erhielt unsere Schule das Zertifikat „Schule der Zukunft“. Sie wurde für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Landeskampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet.

Diskussionsveranstaltung ging unter die Haut

bogAllgemein

Die Gesamtschule Scharnhorst ist eine „Schule ohne Rassismus“. Mit der Veranstaltung „Refugees Welcome“ bewiesen die Schülervertretung und die drei SV-Lehrer, dass die Schule diese Auszeichnung zurecht trägt.

Neue Schüler lernen ihre Klassen kennen

bogAllgemein

150 zukünftige Fünftklässler konnte die Abteilungsleiterin Frau Weber zum Kennenlerntag begrüßen. Die zukünftigen Schüler der Gesamtschule lernten ihre neuen Klassenlehrer und Klassenkameraden kennen.

Wandgestaltung: Pop-Art auf den Fluren

bogAllgemein

Die Klasse 10.3 beschäftige sich im Kunstunterricht mit Pop-Art. Diese plakative Darstellungsart brachte die Schüler auf die Idee, Werke ihrer ‚Lieblings’-Pop-Art-Künstler großflächig auf Wänden zu gestalten.

Der 10. Jahrgang wird verabschiedet

bogAllgemein

156 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Gesamtschule Scharnhorst feierten am 12 Juni ihren Abschluss in der Aula. Zahleiche Eltern, Geschwister und Freunde waren zu der feierlichen Vergabe der Zeugnisse zu Gast.

Französisch-Kurse fahren nach Paris

bogAllgemein

Am 27.05.2015 trafen sich die EGS-Französisch Kurse des neunten, zehnten und elften Jahrgangs um 24 Uhr an den Turnhallen der Schule. Nach der Ankunft um 10:30 Uhr in Paris ging es sofort weiter zum Eiffelturm.

Zusammenarbeit mit der Kommende in Brackel

bogAllgemein

Seit zwei Jahren führen wir in Zusammenarbeit mit der Kommende Dortmund, dem Sozialinstitut der katholischen Kirche, das Seminar „sozial-kompetent-solidarisch“ mit einer Gruppe von ca. 24 Schülern durch.

Veranstaltung mit Elias Bierdel (Cap Anamur)

bogAllgemein, UNESCO

Herr Bierdel rettete mit der Cap Anamur Flüchtlinge aus dem Mittelmeer und stand dafür vor Gericht. Er wird einen Vortrag halten und Fragen beantworten. Zudem wird ein Schüler von seiner Flucht aus Eritrea berichten.